Lebensmittel in Dänemark – was essen unsere Nachbarn?

Lebensmittel in Dänemark – was essen unsere Nachbarn?

9. Februar 2020 0 Von uns

Ich möchte euch heute eine grobe Übersicht geben, für welche Lebensmittel unsere dänischen Nachbarn eine Vorliebe haben und  was sie tagtäglich essen. Wir schauen uns deshalb einmal in einem dänischen Supermarkt um, natürlich auch mit den entsprechenden deutschen Übersetzungen!

Im dänischen Supermarkt

Ich habe noch gut in Erinnerung, wie ich hilflos und sehr verzweifelt in einem dänischen Supermarkt vor dem RIESIGEN Kühlregal stand und ich nicht wusste, welche dieser unzähligen Packungen denn nun die (Voll)milch ist, damit die Kinder ihre Cornflakes essen konnten. 

Denn: ob Milch, Buttermilch, Sauermilchprodukt oder Joghurt: alles ist in den GLEICH AUSSEHENDEN 1-Liter-Kartons abgefüllt!

eines der vielen Kühlregale in einem dänischen Supermarkt

Ich hoffe, dass ich euch mit diesem Beitrag die gleiche Erfahrung ersparen und ein wenig Licht in das Dunkle bringen kann…..

Begeben wir uns also zunächst zum Kühlregal mit den Molkereiprodukten (mejeri):

Milch und Joghurt

Kühlregal mit Meiereiprodukten

Im Kühlregal findet man deutlich mehr Milch- und Joghurtsorten als bei uns. Los geht’s, schauen wir uns das Kühlregal doch einmal genauer an.

Milch

Die Milch im dänischen Supermarkt

Hier haben wir die Milch:

  • Milch mit 3,5 %igem oder 1,5 %igem Fettgehalt (sødmælk )
  • Magermilch: minimælk
  • Magermilch: letmælk
  • Magermilch: skummetmælk

Letmælk (= leichte Milch) liegt zwischen dem, was man in Deutschland normalerweise wohl als Voll- und als Magermilch bezeichnen würde.

Buttermilch

Die Buttermilch in Dänemark

Dann gibt es die Buttermilch (kærnemælk).

Es gibt dieButtermilch in vielen verschiedenen Sorten zu kaufen:

  • in verschiedenen Fettsorten
  • in verschiedenen Geschmacksrichtungen

 

Dickmilch

Die Dickmilch in Dänemark

Auch findet ihr hier Dickmilch (tykmælk).

Joghurt

Das vielfältige Joghurtangebot in Dänemark

Joghurt wird in Dänemark auch in 1-Liter-Packungen verkauft und ist dort flüssig. Er wird in den unterschiedlichsten Fettstufen angeboten, meistens mit wenig Fettgehalt. Der mit 3,5 %igem Fettgehalt ist inzwischen eher selten geworden, obwohl mir persönlich der am besten schmeckt! Es gibt hier Sorten mit Fruchtzubereitungen, u.a.

  • pære og banan (Birne mit Banane)
  • appelsin (Orange)
  • peach melba (Pfirsich Melba)
  • vanilje (Vanille)
  • jordbære (Erdbeer)
  • oder naturel – ein Joghurt ohne alles.

Weiter finden wir diverse Sauermilchprodukte:

Ymer

dänisches Sauermilchprodukt: Ymer

Ymer ist ein joghurtähnliches Sauermilchprodukt, ähnlich der schwedischen Filmjölk.  Dieses Produkt gibt es in Dänemark seit etwa 1930. Wie Joghurt entsteht es durch die Zugabe von Milchsäurebakterien. Es gibt es in vielen verschiedenen Sorten zu kaufen:

  • in verschiedenen Fettsorten
  • in verschiedenen Geschmacksrichtungen

In Dänemark essen viele Ymer mit gezuckerten Schwarzbrotkrümeln, den ymerdrys. Die kann man fertig in einer Tüte kaufen.

Ylette

dänisches Sauermilchprodukt: Ylette

Die fettarme Variante hat auch einen eigenen Namen, sie heißt ylette.

A 38

dänisches Sauermilchprodukt: A 38

Unter “A38” konnte ich mir nie so richtig vorstellen, was dahintersteht und haben deshalb immer nur zu den Joghurtpackungen gegriffen.

Die dänische Großmolkerei Arla hat neben dem Ymer noch das A38 auf den Markt gebracht. Hier wird eine andere Bakterienkultur verwendet, so dass die Sauermilch etwas milder schmeckt.

A38 ist eine Abkürzung für: Andelsmejeri 1938. Früher hatten die Bauern Anteile an dem Meierei-Betrieb, die dem entsprachen, was sie lieferten, daher rührt der Begriff  “Anteilsmeierei”. Im Jahre 1938 wurde ein besonderes Dickmilch-Produkt auf den Markt gebracht, das gesunde Milchsäurebakterien enhält, die von da an für eine gesunde Ernährung und für eine gute Darmflora bekannt wurden. Seitdem ist A38 in Dänemark ein Klassiker unter den Sauermilchprodukten.

Butter

dänisches Butterangebot

Die dänische Butter (smør) ist traditionell gesalzen (saltet), wie allgemein in Skandinavien üblich. Wenn ihr ungesalzene Butter haben wollt, dann achtet auf den Zusatz “usaltet”.

Quark (kvark), so wie man ihn in Deutschland kennt, findet ihr in Dänemarks Kühlregalen eigentlich nicht. Man stößt eventuell noch auf Magerquark, der oft aus Deutschland importiert ist.

 

Käse

die dänische Käseauswahl

Käse (ost) kauft man als Schnittkäse oder in einem großen Stück.

Wir finden unter anderem folgende Schnittkäsesorten:

  • Havarti: Halbfester Käse mit vielen unregelmäßigen Löchern
  • Dänischer Emmentaler oder Svenbo: Schnittkäse mit mildem Geschmack, großen Löchern und einer weißen, trockenen Schnittfläche
  • Höhlenkäse: In Kalksteinhöhlen gereifter Schnittkäse mit kräftigem Geschmack
  • Esrom: Halbfester Schnittkäse mit aromatisch-kräftigem Geschmack
  • Samsø: Schnittkäse
  • alter Mommark: Schnittkäse mit pikant-kräftigem Geschmack

Blauschimmelkäse

In Dänemark ist auch Blauschimmelkäse weit verbreitet: Danablu gibt es von mehreren Produzenten.

Schmelzkäse

dänischer Schmelzkäse

Dann gibt es noch den dänische Schmelzkäse. Wenn dem Schmelzkäse Krabben zugefügt sind, heißt er: rejeost, wenn Schinken dabei ist: skinkeost oder wenn kleingewürfelte Pilze dabei sind: champignonost.

Fleisch und Wurst

Fleisch spielt in der dänischen Küche ein große Rolle – insbesondere Schweinefleisch wird hier in Mengen produziert und auch ausgeführt. Es leben über 12 Millionen Schweine in Dänemark – also mehr als doppelt soviel wie Dänemark Einwohner zählt.

Die Dänen essen auch mehr Fleisch als wir Deutschen: 2009 lag der pro-Kopf-Verbrauch an Fleisch in Deutschland statistisch bei 87,9 kg, in Dänemark bei 98,2 kg.

Deshalb sollten euch auch nicht die großen Kühltruhen mit diversem Fleisch verwundern.

großes Kühlregal mit Fleisch

Würstchen

verschiedene Sorten pølser im Kühlregal

Würstchen sind pølser, es gibt sie in den verschiedensten Ausführungen, insbesondere auch für Hot-dogs (dann heißen sie auch so). Ihr findet hier auch die mit Lebensmittelfarbe rot gefärbten pølser, die wir bei uns nicht so kennen.

Leberpastete

Kühlregal mit leverpostej

Was euch hier sofort auffallen wird, sind die Aluschalen, in denen sich “leverpostej” befindet. Leberpastete ist eines der klassischen dänischen Grundnahrungsmittel. Man findet sie als wichtigem Bestandteil von festlichen Buffets (zum Beispiel dem Weihnachtsessen) oder auch als Zutat eines klassischen Smørrebrød-Rezeptes ( Smørrebrød med leverpostej = Smørrebrød mit Leberpastete). Die Leberpastete isst man mit Roter Beete und mit sauren, eingelegten Gurken und gebratenen Champignons oder kalt auf Brot.

Solltet ihr vielleicht selbst einmal dänische Leberpastete kochen wollen, dann hätte ich hier ein entsprechendes Rezept für euch:

dänische Leberpastete: leverpostej

Ich habe euch hier ein paar dänisch-deutsche Vokabeln zu Molkereiprodukten und Fleisch aufgeschrieben, die euch im Supermarkt helfen könnten:

Fisch

Fischprodukte im dänischen Supermarkt

Natürlich findet ihr auch viele Fischprodukte in Dänemark. Besonders typisch für Dänemark ist der eingelegte Hering (sild), den es in den verschiedensten Geschmacksrichtungen gibt.

Süßigkeiten

Süßigkeiten im dänischen Supermarkt

Süßigkeiten (slik) wird in Dänemark ein eigenes Regal eingeräumt. Hier findet ihr insbesondere auch ganz viel Süßigkeiten mit Lakritze, die die Dänen/Skandinavier ja so sehr lieben!

Marmelade und süßer Belag

pålægschokolade von den verschiedensten Herstellern

Was euch weiterhin in den Supermärkten auffallen wird, ist die dänische Belegschokolade: pålægschokolade. Das sind dünne Schokoplättchen in Zartbitter oder Vollmilch, die man auf das gebutterte Brötchen legt. Sie sind mit den deutschen Eszet-Schnitten zu vergleichen, bloß SEHR viel dünner! Das ist der beliebteste Brotbelag dänischer Kinder.

Marmelade und Honig

Die Dänen essen auch viel Bienenhonig (honning) und Marmelade (syltetøj).

Obst und Gemüse

Auswahl an Obst und Gemüse

Obst und Gemüse ist ja relativ gut zu erkennen und meistens sind die Worte auch ähnlich oder wenigstens ableitbar. Aber wenn ihr die Zutatenliste auf Lebensmitteln – um sie vielleicht auf gewisse Abneigungen oder Unverträglichkeiten zu kontrollieren –  durchgeht, dann kommt man doch bei einigen Wörtern ins Grübeln. Würdet ihr beispielsweise erraten, dass mit “Karl-Johan-svamp” ein Steinpilz gemeint ist?

 

Ich habe euch deshalb hier eine kleine Auswahl an dänisch-deutschen Vokabeln für Obst und Gemüse aufgeschrieben:

dänische Vokabeln

Bei dem Obst und dem Gemüse werdet ihr viel den Hinweis sehen, dass nicht der Kilopreis, sondern der Stückpreis angegeben ist. Zum Bespiel “drei Bananen kosten … DKK”.

Sonderangebote

Achtet im Supermarkt auf folgende Bezeichnungen:

Das bedeutet für das linke Bild: wenn ihr 2 Tüten Kims Chips nehmt, dann zahlt ihr nur 40 DKK. Solltet ihr jedoch nur 1 Tüte Kims Chips kaufen, dann zahlt ihr 22,95 DKK.

Beim rechten Bild kostet eine Bierflasche “svaneke øl” 21,95 DKK plus Pfand. Solltet ihr 5 Flaschen øl kaufen, dann zahlt ihr nur 100,00 DKK plus Pfand.

Ich hoffe, ihr hattet ein wenig Freude, euch einen dänischen Supermarkt anzusehen. Vielleicht könnt ihr ja den einen oder anderen Hinweis bei einem Urlaub in Dänemark gebrauchen.

Hej-Hej

Wollt ihr vielleicht einmal nach Dänemark in den Urlaub fahren? Mit den Fähren von Scandlines * kommt ihr ziemlich einfach, mehrmals am Tag nach Dänemark oder Schweden!

Affiliatelinks/Werbelinks: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis auf jeden Fall nicht.