Dänischer Schokoladenkuchen – Rezept von 1900

Dänischer Schokoladenkuchen – Rezept von 1900

19. Januar 2020 0 Von uns

Mormors dänischer Schokoladenkuchen

Meine Großmutter verbrachte kurze Zeit ihrer Kinderheit in Dänemark – bis der erste Weltkrieg ausbrach. Aus dieser Zeit brachte sie ein dänisches Kuchenrezept mit, das ich euch hier weitergeben will. Das Rezept dürfte so von 1900 stammen.

Zutaten: 4 Eier, 150 g Butter, 125 g Zucker, 200 g Halbbitterschokolade, 100 g gemahlene Mandeln, 50 g Mehl, 1 TL Backpulver, Kuvertüre.

Zubereitung: Die Schokolade in grobe Stücke zerbrechen, zusammen mit der Butter und dem Zucker auf schwacher Flamme zerlassen. Ist alles flüssig, die Masse abkühlen lassen. Jetzt kommen nach und nach dazu: 4 Eidotter, die gemahlenen Mandeln, das Mehl und das Backpulver. Zum Schluss wird der steife Eischnee der vier Eiweiß daruntergehoben.

Die Masse in eine gut ausgefettete Kastenform geben und bei ca 175 Grad 50 Minuten backen.

Den ausgekühlten Kuchen mit Kuvertüre bestreichen.

Guten Appetit oder velbekomme!