Dänische Hackbällchen in Currysoße – Boller i Karry

Dänische Hackbällchen in Currysoße – Boller i Karry

4. Februar 2020 0 Von uns

Zutaten für 4 Personen: 500g gemischtes Hackfleisch, 50 g Haferflocken, 400 ml Sahne, 3 Zwiebeln, 1 Ei, 2 Äpfel, 2-3 EL Currypulver, 2 – 3 Karotten, 1000 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe, 3 TL Mehl, Salz, Pfeffer, Öl oder Butter zum Anbraten

Zubereitung:

Eine Zwiebel fein würfeln und in eine Schüssel füllen. Nun die Haferflocken, 150 ml Sahne, das Hackfleisch und das Ei hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und kräftig miteinander vermengen. Die Schüssel mit der Hackmasse für ca. 10 – 15 Minuten in den Kühlschrank zum Durchziehen stellen. Danach werden aus der Masse kleine Hackbällchen (ungefähr 16 Stück) geformt.

Die Gemüsebrühe (1 Liter) zum Kochen bringen und die Hackbällchen 8 – 10 Minuten darin kochen. Die fertig gekochten Hackbällchen aus der Brühe nehmen und warmstellen. Von der Brühe, in der ihr die Hackbällchen gekocht habt, 400 ml abmessen und beiseitestellen. Den restlichen Sud bitte noch aufheben und nicht wegkippen, er könnte eventuell noch für die Soße gebraucht werden!

Die Äpfel schälen, entkernen und einen der Äpfel fein reiben. Den anderen Apfel fein würfeln. Die Karotten schälen und in feine Scheiben schneiden. Die beiden restlichen Zwiebeln fein schneiden.

Jetzt in einer großen Pfanne mit ein wenig Butter oder Öl die Zwiebeln angebraten, 2 EL Currypulver hinzugeben und eine Minute mitbraten.

Danach löscht ihr mit den beiseitegestellten 400 ml Gemüsebrühesud die Zwiebeln in der Pfanne ab. Nun den fein geriebenen und den kleingeschnittenen Apfel sowie die Karottenstücke in die Soße geben und 5 Minuten köcheln lassen.

Die 3 EL Mehl und etwas Sahne in einen Becher geben und zu einer Masse ohne Klümpchen schlagen. Dieses Mehl-Sahne-Gemisch und die restliche Sahne in die Soße geben und aufkochen lassen. Die Soße wird jetzt dickflüssig. Sollte sie zu dickflüssig sein, dann noch etwas von dem Gemüsebrühesud hinzufügen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken, eventuell noch mehr Curry hinzufügen.

Dazu serviert ihr am besten Reis.

 

Die dänischen Hackbällchen in Currysoße sind besonders bei Kindern in Dänemark beliebt.

Velbekomme!