Schlagwort: traditionelles dänisches Essen

Apfelauflauf – altes dänisches Rezept

Dieses Rezept habe ich in einem alten Rezeptbuch gefunden, nämlich bei „hjemmets Frøken Jensen“. In dem Buch sind klassische dänische Rezepte gesammelt, die in der Zeitung „Hjemmet“ in den Jahren 1904 – 1923 erschienen sind. Frøken Jensen war dort Autorin für Kochrezepte und gilt als eine Legende in der dänischen Kochkunst. Das Rezept heißt im…

Von uns 28. August 2021 0

Roggenbrottorte aus Jütland

Skandinavische Rezept-Bücher sind für mich das tollste. Irgendwie verlängere ich mir damit immer den Urlaub …. Gerade war ich zum ersten Mal in Dänemark an die Nordsee – was liegt es da näher, einmal ein jütländisches Rezept nachzukochen? Nämlich eine Roggenbrot-Schichttorte, auf dänisch „brødtort“. Das Rezept habe ich in dem Buch „Skandinavisch Backen“* der Dänin…

Von uns 8. August 2021 0

Faschingsgebäck mit Cremefüllung

Fasching steht vor der Tür. Wer schon einmal in Dänemark zu dieser Zeit war, der kennt die fantastische Auswahl an Faschingskrapfen (fastelavnsboller), die dort in den Bäckereien auf Kundschaft warten. Ich habe für euch ein Rezept rausgesucht, das ich im Internet bei „Mambeno.dk“ gefunden habe: Gefüllt mit einer leckeren brunsvigercreme! Zutaten (für ungefähr 18 Stück)…

Von uns 30. Januar 2021 1

Smørrebrød mit Blauschimmelkäse

Heute kommt hier eine vegetarische Variation des dänischen Design-Brotes. Zutaten für 2 Brote: 2 dunkle Brote (Roggenbrot oder ähnliches), 2 Salatblätter oder eine handvoll Schnittsalat, gesalzene Butter, 4 – 6 Scheiben (dänischer) Blauschimmelkäse, Salatgurke, 1 Tomate, 2 Scheiben Zitrone, Kresse zur Dekoration Zubereitung: Die Brote mit der Butter bestreichen und mit Salat belegen. Jetzt auf…

Von uns 10. Oktober 2020 0

Dänische Kalbsroulade – benløse fugle

Dieses einfache und leckere Rezept habe ich in einem dänischen Kochbuch gefunden, das ich in einem der vielen Kirchen- oder Gebrauchtwarenläden in Dänemark im letzten Urlaub gekauft habe. Es heißt „let og lækkert – DANSK“ (leicht und lecker – dänisch) und ist bei Gyldendal erschienen. Auf Deutsch würde das Gericht „knochenlose Vögel“ heißen. Zutaten: 8…

Von uns 29. August 2020 0

Napoleonschnitte – Napoleonskage

Interessiert ihr euch ein wenig für Rezepthistorien? In den 90er Jahren des vorigen Jahrhunderts wurden in Rahmen eines EU-Projektes landestypische Speisen untersucht. Voraussetzung als Enerkennung für das jeweilige Land waren drei Punkte: 1. Im Land erfunden, 2. Im Land seit über drei Generationen hergestellt und 3. Im Land seit mindestens drei Generationen gegessen. Für Dänemark…

Von uns 8. August 2020 0

Smørrebrød mit Hüttenkäse und Obst

Hier einmal eine frische, gesunde Variante des dänischen Klassikers mit Obst und Hüttenkäse. Zutaten für 2 Brote: 2 dunkle Brote (Roggenbrot oder ähnliches), 1 Apfel, 4 EL Hüttenkäse, gesalzene Butter,  2 Erdbeeren, 2 Scheiben Orange, 2 Physalis Zubereitung: die beiden Brote mit der Butter bestreichen. Das Kerngehäuse aus dem Apfel entfernen und in dünne Scheiben…

Von uns 7. August 2020 0

Smørrebrød mit Hühnerleber

Das klassische Smørrebrød gibt es in vielen Varianten, manche haben auch richtig schöne Phantasienamen wie „das Nachtmahl des Tierarztes“ „Sternschnuppe“ oder „Sonne über Gudhjem“. Aus Dänemark habe ich ein Rezeptbuch mitgebracht, das sich NUR mit der Belegung von Smørrebrød befasst. Der dänische Klassiker ist wieder „in Mode“ gekommen und ist inzwischen wieder fester Bestandteil der…

Von uns 7. August 2020 0

dänisches Nationaltagsdessert – grundlovsdessert

Gestern, am 5. Juni, feierte man in Dänemark den „Nationaltag„. Traditionell wird an diesem Tag ein Dessert gereicht, das mit seiner Farbgebung an die dänische Flagge erinnert. Es gibt zwei Gründe zum Feiern: Am 05. Juni 1849 wurde Dänemark offiziell zur konstitutionellen Monarchie erklärt. Gleichzeitig unterschrieb König Fredrik IX. am 5. Juni 1953 die neue…

Von uns 6. Juni 2020 0

Sursteg – Sauerbraten aus Dänemark

Dieses Rezept habe ich rausgesucht für die Blogparade gegen Nordweh und Corona-Koller, die von der Bloggerin Michaela auf ihrem Blog MAHTAVA initiiert wurde. Die Zubereitungsart für den „sursteg“  habe ich euch als traditionelle Variation herausgesucht, wie man sie vor 100 Jahren in Dänemark zubereitet hat. Das Rezept kommt aus Frøken Jensens Rezeptbuch, das aus  klassischen…

Von uns 22. Mai 2020 0