Øllebrød – dänische Biersuppe

Øllebrød – dänische Biersuppe

1. April 2020 0 Von uns

Eine besondere Spezialität in Dänemark ist die Biersuppe, die man gerne bei festlichen Anlässen serviert. Der Geschmack ist nicht mit Suppen vergleichbar, die wir bei uns so kennen, er ist für unseren Gaumen sehr ungewöhnlich. Ich finde sie jedoch sehr apart, probiert sie einfach einmal aus!

Zutaten: 300 g altes Schwarz- und/oder Graubrot (am besten in Scheiben und KEINE Kantenstücke, weil die schlecht weich werden), 2 Flaschen Malzbier, 70 g Zucker, 1 TL Vanillezucker, 1 Prise Salz, 1/2 TL Zimt, 1/2 (Bio)-Zitrone, 1/2 TL gekörnte Gemüsebrühe, 2 Eier, 400 ml süße Sahne

Zubereitung: Brot mit Bier, Zucker, Vanillezucker, Zimt, Salz und der halben Zitrone in einen Topf geben.

Bei kleiner Hitze köcheln lassen bis das Brot schön weich ist.

Mit einem Pürrierstab fein pürrieren, die Kanten, die noch zu hart sind, entfernen. Die Hitze herunterstellen, dass die Suppe nicht mehr kocht.

Die Eier trennen, wir brauchen nur die Eigelbe. Die Eigelbe mit der Hälfte der Sahne und der gekörnten Gemüsebrühe verrühren und in die heiße Suppe einrühren. Nicht mehr aufkochen lassen.

Die restliche Sahne steif schlagen. Die Suppe in Suppentellern servieren und auf jeden Teller einen Klacks Sahne geben.

Velbekomme!

Dieses Rezept und noch viele tolle andere, ob herzhaft oder süß, habe ich in folgendem tollen Kochbuch * gefunden.

Affiliatelinks/Werbelinks: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis auf jeden Fall nicht.