Smørrebrød mit Frikadellen

Smørrebrød mit Frikadellen

18. Januar 2020 0 Von uns

Zutaten für 8 Brote: 4 Scheiben Roggenbrot (z. B. Paderborner), (gesalzene) Butter, 8 Salatblätter, 16 Frikadellen (gekauft oder selbstgemacht), dänische Remoulade (gekauft oder selbstgemacht), ein kleines Glas mit geschnittener, eingelegter roter Beete, 1 Tomate, ein kleines Glas dänischer Gurkensalat (Hot-Dog-Gurken), geröstete Zwiebeln (die man auf Hot-Dogs streut), Kresse oder Petersilie zum Garnieren

Zubereitung: Die 4 Brote jeweils teilen, so dass 8 Brote entstehen und diese mit der Butter bestreichen.

Jetzt auf jedes Brot ein gewaschenes und trockengetupftes Salatblatt legen, so dass es über die obere Hälfte hinaussieht und andrücken.

das rechte Brot ist das Graubrot mit dem Salatblatt

Die Frikadellen in Scheiben schneiden. Auf jedes Brot jetzt die Frikadellenscheiben legen (rechnet pro Brot mit 2 Frikadellen), am besten in leicht aufeinanderliegenden Schichten oder anders schön – ruhig in die Höhe – drapiert.

Nun noch schön garnieren mit einem großen Klecks dänischer Remoulade, 3 – 4 Scheiben eingelegter roter Beete, einigen Scheiben von dem dänischen Gurkensalat und jeweils 1/8 von der Tomate als “Farbklekser”. Obenauf (am besten auf die Remoulade) die gerösteten Zwiebeln streuen. Mit Petersilie oder Kresse garnieren.

Velbekomme!

Wenn ihr Lust habt, Frikadellen nach dänischer Art selbst zuzubereiten, dann seht hier das Rezept.

dänische Frikadellen

Wenn ihr die dänische Remouladensauce selbst zubereiten wollt, dann seht hier das Rezept.

 
dänische Remouladensauce