Hindbærsnitter – dänische Himbeerschnitten

Hindbærsnitter – dänische Himbeerschnitten

18. Februar 2020 2 Von uns
Zutaten für die hindbærsnitter

Zutaten für die Böden: 200 g Butter, 350 g Mehl, 150 g Puderzucker, 1 TL Vanillezucker, 1 Ei

Zutaten für die Füllung: 150 g Himbeermarmelade

Zutaten für die Glasur: 200 g Puderzucker, 2 – 3 EL Wasser

wahlweise zur Dekoration: bunte Streusel

Zubereitung: Die Butter in kleine Stücke zerteilen und mit dem Mehl vermischen. Den Puderzucker und Vanillezucker hinzufügen und mit dem Ei zu einem Teig schnell verrühren.

der Teig für den Boden vor dem Kneten

Den Teig zugedeckt in den Kühlschrank für ungefähr eine Stunde stellen.

Den Teig in zwei Portionen teilen. Jede Portion zu einem Rechteck ausrollen (ca. 20 x 30 cm). Jetzt wiederum den Teig längs teilen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei 175° 20 – 25 Minuten goldbraun backen.

der Boden im Ofen

Den Kuchen auf einem Küchenrost abkühlen lassen.

Inzwischen die Glasur aus Puderzucker und Wasser zusammenrühren.

Die Marmelade auf zwei der Kuchenböden streichen und die Glasur auf die anderen zwei.

Die Böden aufeinanderlegen, die Böden mit der Glasur obenauflegen. Mit den bunten Streusseln bestreuen – wenn ihr wollt.

wahlweise mit bunten Streuseln dekorieren

Tipp: Der Kuchen schmeckt am besten, wenn die Marmelade schön ihre Feuchtigkeit an den Mürbeteig abgegeben hat, also ruhig einen Tag (oder auch mehrere) stehen lassen. 

Velbekomme!