Rharbarberschnitte mit Erdbeeren

Rharbarberschnitte mit Erdbeeren

15. August 2020 0 Von uns

Heute habe ich für euch ein dänisches Rezept als Abwandlung der bekannten Himbeerschnitte, nämlich nicht mit süßer Himbeermarmelade – wie der Klassiker -, sondern mit Rharbarber-Erdbeerkompott gefüllt. Der Teig kommt sogar ohne Ei aus und schmeckt durch die Haferflocken nicht ganz so süß wie das Original…. Das Rezept ist vegan und heißt auf dänisch “rabarbersnitter med jordbær”.

Zutaten für den Teig: 50 g Zucker, 1/2 Päckchen Vanillezucker, 60 g gemahlene Mandeln, 150 g Mehl, 50 g grobe Haferflocken, 1/4 TL Salz, 1 TL Backpulver, 150 g zimmerwarme Margarine

Zutaten für das Rharbarber-Erdbeerkompott: 200 g Rharbarber, 10 Erdbeeren, 50 g Zucker, 1/2 Päckchen Vanillezucker

Zutaten für die Dekoration: 200 g Puderzucker, 1 – 2 EL Wasser, rote Speisefarbe, wahlweise getrocknete Erdbeeren

Den Rharbarber waschen, putzen und in Würfel schneiden, die Erdbeeren waschen und den Stiel entfernen. In einen Topf geben, den Zucker und Vanillezucker hinzufügen und 15 – 20 Minuten kochen lassen.

Die Zutaten für den Teig zusammenmischen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen und auf beide jeweils die Hälfte des Teiges ausrollen. Unfähr 10 Minuten bei 175° backen.

Die Teigplatten aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Die eine Platte mit dem Rharbarber-Erdbeerkompott bestreichen und die zweite Platten auflegen.

Aus dem Puderzucker, dem Wasser und der roten Lebensmittelfarbe einen Zuckerguss herstellen und damit die obere Platte bestreichen und wahlweise mit getrockneten Erdbeeren bestreuen.

Velbekomme!