Smørrebrød mit Hühnerleber

Smørrebrød mit Hühnerleber

7. August 2020 0 Von uns

Das klassische Smørrebrød gibt es in vielen Varianten, manche haben auch richtig schöne Phantasienamen wie “das Nachtmahl des Tierarztes” “Sternschnuppe” oder “Sonne über Gudhjem”. Aus Dänemark habe ich ein Rezeptbuch mitgebracht, das sich NUR mit der Belegung von Smørrebrød befasst. Der dänische Klassiker ist wieder “in Mode” gekommen und ist inzwischen wieder fester Bestandteil der Mittagskarte in dänischen Restaurants.

Zutaten für 2 Brote: 2 dunkle Brote (Roggenbrot oder ähnliches), 100 – 150 g Hühnerleber, 2 Salatblätter oder eine handvoll Schnittsalat, gesalzene Butter, 2 Zitronenscheiben, 1 Apfel, 2 EL Mayonnaise, frischer Thymian als Dekoration

Zubereitung: Die Brote mit der Butter bestreichen und mit Salat belegen.

Das Kerngehäuse aus dem Apfel entfernen und den Apfel in dünne Scheiben schneiden. Die Hälfte der Scheiben auf dem Salatblatt anrichten. Die Hühnerleber braten, leicht salzen, in Scheiben schneiden und die Hälfte hiervon auf die andere Seite des Brotes legen.

Einen Löffel Mayonnaise auf die Hühnerleber geben, die Zitronenscheibe einschneiden, einmal drehen und auf die Mayonnaise setzen. Mit dem Thymian dekorieren.

Velbekomme!

Wollt ihr mehr Smørrebrød-Rezepte?