Fragilite – dänischer Moccakuchen

Fragilite – dänischer Moccakuchen

10. Oktober 2020 0 Von uns

Auch wenn es wegen des französischen Namens nicht naheliegt: ja, hier kommt ein wirklich dänischer Klassiker!

In den 90er Jahren des vorigen Jahrhunderts wurden in Rahmen eines EU-Projektes landestypische Speisen untersucht. Voraussetzung als Enerkennung für das jeweilige Land waren drei Punkte: 1. Im Land erfunden, 2. Im Land seit über drei Generationen hergestellt und 3. im Land seit mindestens drei Generationen gegessen. Für Dänemark recherchierte die auf Essenshistorie spezialisierte Bi Skaarup allein 21 Kuchenrezepte, die in Dänemark erfunden wurden. Obwohl der Name “Fragilite” nicht auf Dänemark hindeutet, ist er auch einer von diesen 21 Backwerken, die von Dänemark aus ihren Siegeszug um die Welt antraten. Laut Bi Skaarup wurde dieser Kuchen vom Bäcker Johannes Steen, der am Amagertorv in Kopenhagen sein Geschäft hatte, im Jahre 1910 erfunden. Zu der Zeit war es “chic”, den Gerichten französische Namen zu geben.

Zutaten: für den Baiserboden: 4 Eiweiß, 100 g Puderzucker, 100 g geriebene Mandeln/Haselnüsse, 75 g Zucker, 30 g Haselnussblätter oder gehackte Haselnüsse

Zutaten: für die Füllung: 200 g Puderzucker, 200 g weiche Butter, 75 ml starker Kaffee

Zubereitung: Die Eiweiße steif schlagen und mit dem Puderzucker, Zucker und den geriebenen Mandeln bzw. Haselnüssen vermengen. Ein Backblech mit einem Backpapier belegen und die Masse auf das Backblech geben. Mit den Haselnussblättern bzw. den gehackten Haselnüssen die eine Hälfte der Masse bestreuen. Bei 150° 50 Minuten im Backofen backen lassen, wenn der Teig noch nicht ganz fest ist, noch ein wenig im Ofen nachtrocknen lassen.

In der Zwischenzeit die Moccacreme herstellen: Die weiche Butter mit dem Puderzucker und dem Kaffee zu einer weichen Masse cremig schlagen.

Das Backblech nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen. Die Baiserplatte halbieren und jeweils in 8 möglichst gleich große Stücke schneiden.

Die Baiserstücke mit den Haselnüssen werden die obere Deckplatte. Auf die anderen Bodenplatten die Moccacreme streichen und dann die Deckplatten aufsetzen.

Mit ein wenig Puderzucker wahlweise bestreuen.

Velbekomme!

Lust eine Reise in den Norden? Die Fähren von Scandlines * bringen euch zu den unterschiedlichsten Zeiten mehrmals am Tag nach Dänemark oder Schweden.