Bornholmer Rezepte – Bornholmersalat

Bornholmer Rezepte – Bornholmersalat

28. März 2021 0 Von uns

Dieses Rezept für den Salat mit “Bornholmern” habe ich im Internet bei “maduniverset.dk” gefunden.

Wisst ihr, was ein “Bornholmer” ist? Fischräuchereien gibt es auf Bornholm zahlreiche. Denn das Räuchern der Fische hat auf Bornholm schon seit dem Mittelalter eine lange Tradition. Das Räuchern diente dazu, die Fische – damals hatte man Heringe im Überfluss – haltbar zu machen.

Die frisch gefangenen Heringe werden für etwa dreieinhalb Stunden in den Räucherofen gehängt. Erlenholzfeuer und eine spezielle Rauchentwicklung bewirken dann, dass die Heringe sich goldgelb färben und dann zu der Spezialität werden, die dann als „Bornholmer“ auf der ganzen Insel zu kaufen sind.

 – Dieser Artikel enthält (unbezahlte) Werbung bzw. Affiliatelinks –

Bei diesem Rezept handelt sich um einen Brotaufstrich, der super auf frischem Roggenbrot schmeckt. Die Schwierigkeit war allerdings, einen echten “Bornholmer” aufzutreiben, ich habe dafür “einfachen” geräucherten Hering (Bückling) genommen.

Zutaten: 1 geräucherter Hering (Bückling), 2 hartgekochte Eier, 1/2 Bund Radieschen, 1/2 Bund Schnittlauch, 2 – 3 EL Mayonnaise, Salz, Pfeffer

Zubereitung: Den Hering filetieren und von den feinen Gräten befreien. In kleine Stücke zerpflücken. Radieschen und Schnittlauch fein schneiden und zu dem Fisch geben. Mit Mayonnaise, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den in Scheiben geschnittenen hartgekochten Eiern garnieren, gerne auch noch ein paar Radieschen schneiden und auf Roggenbrot streichen. Wie ihr übrigens dänisches Roggenbrot selber backen könnt, erfahrt ihr hier.

Velbekomme!

In meiner Reihe “Bornholmer Rezepte” sind schon folgende Rezepte erschienen:

Lust auf weitere dänische Rezepte?

Affiliatelinks/Werbelinks:
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis auf jeden Fall nicht.