Tipps für die schönsten Fotospots auf Bornholm – Teil I

Tipps für die schönsten Fotospots auf Bornholm – Teil I

1. Mai 2022 0 Von uns

Bornholm ist ein Traum! Nicht nur derjenige, der Ruhe, Entspannung, abwechslungsreiche Natur und auch Kultur sucht, ist hier richtig. Auf der Insel gibt es auch sooooo viel schöne Fotomotive zu entdecken. Man muss bloß wissen, wo.

Inzwischen gehört es ja zum Trend von sämtlichen Tourismusinstitutionen, Tipps für „die schönsten Instagram-Hotspots“ herauszubringen, auch die Tourismuszentrale von Bornholm bläst da in das gleiche Horn. Für Salzburg bin ich diese in einem früheren Beitrag schon einmal abgegangen und habe neue hinzugefügt.

Ich finde bloß, die Bornholmer Tourismusexperten haben einige Orte vergessen und beschränken sich im großen und ganzen auf den Norden der Insel. Ja, die Burg Hammershus ist toll, auch die vielen Felsformationen, die regelmäßig bei der Sichtung von Bornholm schönstem Foto des Jahres in der Endausscheidung sind. Man hat den Eindruck, man will die Insel nur mit diesen Motiven in Verbindung bringen. Ich hingegen bin auch gerne im Süden der Insel unterwegs. Da gibt es einfach „andere“ Motive. Insbesondere den schönen Sandstrand. Und ich kann euch sagen: gerade diese Motive sind auf meinem Instagram-Account die beliebtesten! Was magst Du lieber: wilde oder eher sanftere Natur?

Aber wahrscheinlich ist das auch eine Typ- und Geschmackssache! Ich stelle Dir einfach fünf andere Orte auf Bornholm vor und Du entscheidest selber, ob die auch für dich in Frage kommen!

1. Dünenlandschaft von Dueodde

Von den Dünen und dem Blick auf die Ostsee könnte ich hier ganz viele Fotos präsentieren. Die Gegend eignet sich auch hervorragend, um Bilder mit einer Drohne zu machen, wenn Du denn eine hast…. Du startest einfach vom großen Parkplatz in Dueodde und gehst entweder den langen Holzweg zum Strand oder rechts zum Leuchtturm und dann hinein in das Dünenmeer.

2. Brücke im Hafen von Snogebæk

Snogebæk kann von seiner Häusersubstanz nicht mithalten mit Svaneke und den anderen wunderschönen Küstenorten im Norden der Insel. Der kleine Fischerort hat aber eine wunderschöne Holzbrücke, die zwar nicht so lang wie die in Arnager ist, aber dennoch fotogen.

Die Seebrücke

3. Der kleine Hafen von Boderne

Hier findest du süße kleine farbenfrohe Fischerhäuschen, die um einen kleinen Hafen herumgruppiert sind.

Frühling in Boderne

4. Balka-Strand

Entweder man parkt auf dem ausgeschilderten Parkplatz in Balka, wo während der Hauptsaison der bewachte Badestrand ist, oder südlich davon in Snogebæk am Hafen und läuft gen Norden.

Balka Strand
Balka Strand

5. Der Leuchtturm von Svaneke

In Svaneke dem Straßenwegweiser zum Hullehavn Strand folgen (dort ist ein kleiner Parkplatz), ansonsten zu Fuß die Skovgade bis zum Hullehavn laufen. Dort ist auch das Café „Syd-Øst for Paradis“. Da findet ihr diesen schönen kleinen Hafen mit Badebucht und dem schönen Blick auf den Leuchtturm.

Viel Spaß beim Fotografieren!

Wollt ihr andere Gegenden in Dänemark kennenlernen?

Und wenn ihr jetzt Lust bekommen habt auf einen Urlaub in Dänemark: schaut doch einmal bei dem Ferienhausportal www.dansk.de * rein, die haben die größte Auswahl an dänischen Ferienhäusern. Die Mitarbeiter nehmen sich dort viel Zeit für euch: ihr könnt täglich dort anrufen und Fragen stellen, sie haben immer ein offenes Ohr für euch!


Affiliatelinks/Werbelinks:
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis auf jeden Fall nicht.