Walnuss-Makronen-Torte

Walnuss-Makronen-Torte

20. Juli 2021 0 Von uns

Skandinavien ist mein Sehnsuchtsland. Und Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Deshalb koche ich so gerne skandinavische Rezepte.

Wer Süßes, Sahne und Makronen mag – der kommt hier bei der Walnuss-Makronen-Torte voll auf den Geschmack!

 – Dieser Artikel enthält (unbezahlte) Werbung bzw. Affiliatelinks –

Das Rezept habe ich in dem Buch “Skandinavisch Backen”* der Dänin Trine Hahnemann gefunden.

Aus dem Kochbuch von Trine Hahnemann hatte ich Euch schon einmal die leckeren Rumkugeln vorgestellt, hier kommt ihr zum Rezept.

Die Rumkugeln erinnern mich immer so sehr an Dänemark….

Nun aber kommen wir zu dem Rezept für die Walnuss-Makronen-Torte.

Zutaten: 300 g Walnusskerne, 200 g Zucker, 6 Eiweiß; für die Füllung: 300 g Creme double, 3 – 4 EL brauner Zucker, 1 EL Instant-Kaffeepulver; für die Glasur: 100 g dunkle Schokolade, 20 g Butter, 12 (Wal)nusshälften

Zubereitung: Für die Böden die Nüsse in einer Küchenmaschine fein mahlen, die Hälfte des Zuckers zugeben. Die Eiweiße steif schlagen, den restlichen Zucker unter ständigem Rühren nach und nach einrieseln lassen bis ein glänzender Eischnee entstanden ist. Den Eischnee unter die Nussmischung heben. Den Teig dritteln und in eine mit Backpapier ausgekleidete Springform (Durchmesser 24 cm) geben. Im vorgeheizten Backofen bei 160° 35 Minuten backen. Danach die beiden anderen Drittel des Teiges genau so backen. Oder ihr habt 3 Formen mit der gleichen Größe, dann geht es einfacher und schneller!

Die drei Kuchenböden abkühlen lassen. Für die Kaffeecreme alle Zutaten mit dem Handrührgerät steif schlagen. Auf den Tortenboden die Hälfte der Creme geben und gleichmäßig verstreichen. Dann den zweiten Boden auflegen, die restliche Sahne darauf verteilen und zum Schluss den letzten – möglichst schönsten  – Boden auflegen. Für die Glasur die Schokolade fein hacken und im Wasserbad schmelzen, dann die Butter unterrühren. Leicht abkühlen lassen, auf dem oberen Tortenboden verstreichen und mit den (Wal)nusshälften dekorieren.

Wer noch Lust hat, nicht nur skandinavisch zu backen, sondern auch zu kochen, dem kann ich folgende Bücher wärmstens an Herz legen:

  1. Kochen mit Petterson und Findus *
  2. Skandinavisch Backen: die besten 100 Rezepte*
  3. Nordische Sehnsuchtsküche*
  4. Skandinavisch Backen: Fika & Hygge*
  5. Skandinavisch Kochen: 100 Wohlfühlgerichte*
  6. Hygge – skandinavisch Feiern*




Velbekomme!

Affiliatelinks/Werbelinks:
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis auf jeden Fall nicht.